Hauptseite

Aus pforta-wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen im Pforta-Wiki!

Das inoffizielle Wiki der Landesschule Pforta ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie aus freien Inhalten mit thematischen Schwerpunkt auf die Landesschule Pforta und das Kloster Pforta. Gern kannst du einen Beitrag dazu leisten! Bitte beachte dabei, dass du deine Beiträge ausschließlich mit quelloffenen Inhalten bereicherst oder entsprechend die Rechte am Wort und Schriftmaterial besitzt, die in deinen Beitrag einfließen. Vielen Dank und viel Spaß!

Dieses Wiki wurde am 23.09.2018 gegründet. In einer Zeit des internen Umsturzes und der Revolution. Die Aufgabe des Telegram-Kanals zur Information der Schülerschaft und Lehrer @PforteInfo wird zusehends vom Revolutionskanal @PforteHumor übernommen, die neben Tagesaktuellen Themen auch mit Humorvollen Beiträgen auftrumpfen können. Dieses Wiki geht nun noch einen Schritt weiter und stellt eine Wikimedia Plattform zum Austausch trivialer und interessanter Informationen zum Thema Pforta.

Aktuelles
  • Der Artikel Mario Blei wurde fertiggestellt und gesichtet.
  • Die Artikel URSA und Pfortescape wurden fertiggestellt und gesichtet.
  • Erste Nutzer finden sich im Portal ein
  • Der Artikel Duschen wird zum Artikel der Woche ernannt
Artikel der Woche
DuschDasSchwoof.jpg

Die Schwoof-Affäre 2018 ist ein Höhepunkt um den Diskurs über den Weitergang der allgemeinen Traditionen in Schulpforte. Ausgangspukt ist der Beginn des Schuljahres 2018/2019 zu welchem ausdrücklich durch Rektor Thomas Schödel das Duschen untersagt wurde. Bereits im Schuljar 2016/2017 wurde ein solches Verbot im Rahmen der Schwoof-Affäre 2016 in den Raum gestellt.

In aller Munde
Rektor Schödel unterzeichnet den Beschluss zum Verbot von Handys


Über die Landesschule
Logo.png

Die Landesschule Pforta ist ein Internatsgymnasium zur Begabtenförderung im Süden von Sachsen-Anhalt in der Nähe von Naumburg. Gegründet im Jahr 1543 zählt sie heute als einer der ältesten Bildungseinrichtungen der Region. Das Gelände, auf welchem sich die Schule befindet war ehemals ein Kloster der Zisterzienser. Die kulturelle Aufgabe des Ortes wird von der Schule weiter getragen. In drei Zweigen, dem musischen, dem naturwissenschaftlichen und dem sprachlichen Zweig lernen hier Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 9, sofern sie sich zuvor einer Aufnahmeprüfung unterzogen und diese bestanden haben.

Mitmachen
Du möchtest am Projekt PfortaWiki mitwirken? Sehr schön! Wir freuen uns über jeden konstruktiven Beitrag. Wenn du selbst gerade Schüler, Exer oder Lehrer bist, dann kennst du dich ja super aus. Hier findest du eine ganze Reihe an Seiten, die noch gar nicht existieren und wo du dich frei austoben kannst. Andernfalls kannst du einen neuen Artikel erstellen indem du den Titel im Suchfeld eingibst und anschließend auf Artikel neu erstellen klickst. Viel Spaß!
Schon gewusst?